von griechisch "τρέμω" = "zittern". Eine spezielle Aufnahmetechnik, bei welcher die Kamera während der Belichtung um verschiedene AChsen bewegt wird

Tremographien